Vergangenen Sonntag konnte unsere erste Mannschaft einen gelungenen Start in die Rückrunde feiern. Dass sich die Anfahrt nach Aschbach für die treuen mitgereisten Fans gelohnt hat, kann man aber leider nicht sagen. In einem sehr zähen und wenig anschaulichen Spiel taten sich die Jungs von Markus Zewe sehr schwer mit den Platzverhältnissen und konnten trotz klarer Dominanz auf dem Feld kein Kombinationsspiel aufziehen. Für Heiterkeit sorgten dann aber doch ein paar lustige Schiedrichterentscheidungen. In der 55. Minute wurde unser Model Nicolas Thiel im Sechzehner gefoult, der Schiri ließ jedoch zunächst richtigerweise Vorteil laufen. Erst nachdem Marc Hoppmann aus dieser Scene das 1:0 schoss, entschied er dann doch auf Elfmeter für die Wemmatia. Ein neuer Ansatz, der Spannug ins Spiel bringen könnte und weiter diskutiert werden sollte. Den fälligen Elfmeter konnte Marc aber auch verwandeln, weshalb die Aufregung schnell wieder abklung.Der Bann war gebrochen und wir konnten durch weitere Tore von Marc Hoppmann, Leander Nehren und einer dritten Person die Führung auf 4:0 hochschrauben.Kein schönes Spiel, aber die drei Punkte nehmen wir gerne mit nach Hause!Am Mittwoch findet das Nachholspiel gegen den SC Eiweiler statt. Los geht das Heimspiel am Sportpark „Lange Gewann“ um 19:00 Uhr. Wir wünschen euch eine schöne Woche und sehen uns am Mittwoch💙🤍💙

Freitag, der 4. März. Ein Derby unter Bekannten. Wemmetsweiler gegen Uchtelfangen!

Beide Mannschaften hatten sich bereits zuvor auf dieses Ereignis gefreut und hingefiebert. Bereits von Anfang an waren beide Teams heiß wie Frittenfett. Bereits nach den ersten 10 Minuten konnten sich die Wemmaten die erste größere Chance erspielen jedoch leider ohne Erfolg. Doch bereits 5 Minuten später kam ein super Pass in die Spitze auf Dennis Beck, der seinem treuen Kumpanen ablegte und so konnte Marc Wilhelm das 1:0 erzielen. Man behielt das hohe Tempo bei und erspielte sich immer wieder Chancen aus dem Mittelfed. Nach weiteren 10 Minuten konnte Florian Welker den Spielstand auf 2:0 erhöhen. Uchtelfangen lies sich aber nicht hängen und konnte durch einen langen Ball in die Spitze auf 2:1 verkürzen. Doch dann passierte es: Spielertrainer Mathias „Peffa“ Rebmann zimmerte den Ball vom 16er in gekonnter Vollspann-Manier in den Winkel und sicherte unserem Team somit den Halbzeitstand von 3:1.
Nach der Halbzeit ging das Spiel in gleichem Tempo weiter. Beide Mannschaften wollten das Derby nicht verlieren und kämpften bis zum umfallen.
Nach einem Freistoss von Yannick Hartzheim konnte dann schlichtweg Dennis „Ailton“ Beck den Vorsprung auf 4:2 ausbauen. Doch das Spiel war noch nicht gelaufen. Uchtelfangen fand immer besser ins Spiel und erspielten sich auch diverse Chancen. Dennoch konnte Neuzugang Janosch Beck nach Vorlage von Julian Moro den Endstand von 5:2 sichern. Alles in allem drei verdiente Zähler für unsere zweite Mannschaft!

SV Holz/Wahlschied 3:2 SC Wemmatia Wemmetsweiler

Vergangenes Wochenende fand der dritte Test der Wintervorbereitung bei unseren Freunden aus Holz/Wahlschied statt.

Immernoch gebeutelt von Krankheitsfällen und Verletzungen in unserer Mannschaft, fanden wir zu Beginn des Spiels unter einer neuen taktischen Ausrichtung nur schwer in die Partie.
Während wir hinten sicher standen, konnte unsere Mannschaft keinen richtigen Druck nach vorne entwickeln.
Durch einen individuellen Fehler konnten die Gastgeber dann kurz vor der Halbzeit die 1:0 Führung erzielen.
Keine 2 Minuten nach Wiederanpfiff liefen unsere Jungs dazu noch in einen Konter und mussten nun einem 2:0 Rückstand hinterherlaufen.

Doch im Anschluss an den zweiten Treffer der Gastgeber fanden wir endlich besser ins Spiel und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch.
Durch 2 Treffer unseres Youngsters Sascha Bamberg konnten wir dem Rückstand auf 3:2 verkürzen, der Ausgleich gelang uns jedoch leider nicht mehr.

Am kommenden Samstag findet die Generalprobe für die Rückrunde zu Hause gegen die Zweite Mannschaft der SG Marpingen-Urexweiler statt. Anstoß ist wie um 15:00 Uhr am Sportpark „Lange Gewann“.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung
💙🤍💙

Die Wemmatia verstärkt sich zur neuen Saison mit 3 Hochkarätern!

Von Verbandsligist SG Marpingen/Urexweiler wechselt Nico Kiefer nach 16 Jahren ENDLICH wieder zurück zur Wemmatia und wird die Position des spielenden Co-Trainers übernehmen und zusammen mit Trainer Markus Zewe ein Team bilden

Mit Philipp Roth wechselt ein weiterer verlorener Sohn zurück zur Wemmatia.

Aaron Jordy wechselt zur neuen Saison vom Verbandsligisten SV Preussen Merchweiler zur Wemmatia.

Willkommen bei der WEMMATIA, Jungs!

Zu Beginn der Saison musste sich unsere zweite Mannschaft in eigens
mitgebrachten Shirts für die Spiele warm machen. Dank unseres neuen
Sponsors „Primus Nachhilfestudio“ hat dies nun ein Ende und die „Zwoot“ kann nun auch vor den Spielen in einheitlicher Ausstattung auftreten.
Ein großes Dankeschön geht hierbei an Nico Morgenthal, der uns die tollen Trikots zur Verfügung
gestellt hat. Mit seinem Nachhilfestudio „Primus“ unterstützt er bereits viele
Schüler und Schülerinnen in der Umgebung, um erfolgreich durch den Schulalltag zu kommen.
Nicht nur Nachhilfe, sondern auch Werbedruck bietet der Jungunternehmer
an.