Vergangenen Sonntag konnte unsere erste Mannschaft einen gelungenen Start in die Rückrunde feiern. Dass sich die Anfahrt nach Aschbach für die treuen mitgereisten Fans gelohnt hat, kann man aber leider nicht sagen. In einem sehr zähen und wenig anschaulichen Spiel taten sich die Jungs von Markus Zewe sehr schwer mit den Platzverhältnissen und konnten trotz klarer Dominanz auf dem Feld kein Kombinationsspiel aufziehen. Für Heiterkeit sorgten dann aber doch ein paar lustige Schiedrichterentscheidungen. In der 55. Minute wurde unser Model Nicolas Thiel im Sechzehner gefoult, der Schiri ließ jedoch zunächst richtigerweise Vorteil laufen. Erst nachdem Marc Hoppmann aus dieser Scene das 1:0 schoss, entschied er dann doch auf Elfmeter für die Wemmatia. Ein neuer Ansatz, der Spannug ins Spiel bringen könnte und weiter diskutiert werden sollte. Den fälligen Elfmeter konnte Marc aber auch verwandeln, weshalb die Aufregung schnell wieder abklung.Der Bann war gebrochen und wir konnten durch weitere Tore von Marc Hoppmann, Leander Nehren und einer dritten Person die Führung auf 4:0 hochschrauben.Kein schönes Spiel, aber die drei Punkte nehmen wir gerne mit nach Hause!Am Mittwoch findet das Nachholspiel gegen den SC Eiweiler statt. Los geht das Heimspiel am Sportpark „Lange Gewann“ um 19:00 Uhr. Wir wünschen euch eine schöne Woche und sehen uns am Mittwoch💙🤍💙

Kantersieg auf ungewohntem Terrain.Mit 7:0 nahm unsere C1 der SG Merchweiler/Wemmetsweiler/Heiligenwald die Auswärtshürde bei der SG Braunshausen. Auf ungewohntem Hartplatz war unsere Elf von Anfang an die dominierende Mannschaft und ließ keine Zweifel aufkommen wer als Sieger vom Platz geht. Alles in allem eine absolut geschlossene Mannschaftsleistung.Am Dienstag reist man somit als Tabellenführer zum punktgleichen Tabellenzweiten nach Eppelborn. Das Spiel findet um 18:00 Uhr im Stadion in Eppelborn statt.Unsere Jungs würden sich über tatkräftige Unterstützung freuen!

U-19 unserer SG SC Wemmetweiler mit 3:0 Heimsieg gegen die JSG Moseltal, Tore 2xSascha Bamberg und Justin Schwenk!


Am Samstag, den 05.03.2022 spielten wir in Wemmetsweiler gegen die JSG Lebach 1.

Nach langer Winterpause ging die Saison endlich wieder weiter. Gegen den Gegner aus
Lebach taten wir uns bisher immer schwer. Zweimal traten wir gegen sie an und verloren
beide Spiele.
Es war von Anfang an ein Spiel auf Augenhöhe. Es gab viele Zweikämpfe im Mittelfeld, sodass sich kaum Torchancen für beide Mannschaften ergaben. In der 15. Minute hatten wir
durch einen Freistoß von Sebastian die erste Torchance, den der gegnerische Torwart gerade
so vereiteln konnte. In der 24. Minute hatten wir dann allerdings einen misslungenen
Klärungsversuch, der Ball fiel dem Gegner vor die Füße, der aus 5 m den Ball ins Eck
geschossen hat. Unsere Truppe ließ sich davon nicht beeindrucken und erzielte kurz vor der
Halbzeit den verdienten Ausgleich. Sebastian hatte durch einen geblockten Freistoß wieder
die Chance auf einen Schuss, der stramm ins lange Eck einschlug.
In Halbzeit zwei verteidigte unsere Mannschaft weiter das eigene Tor, denn der Gegner
hatte so gut wie keine Möglichkeit ein Tor zu erzielen. Nach vorne waren wir allerdings nicht
mehr so druckvoll wie im ersten Durchgang. Fünf Minuten vor Spielende setzte sich Samy im
gegnerischen Strafraum sehr gut durch und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Zur
Verwunderung aller blieb der Pfiff für den fälligen Strafstoß allerdings aus. Was der
Schiedsrichter da gesehen hat, bleibt wohl sein Geheimnis. Wenn man das Spiel gesehen hat, war es ein guter Auftakt. Jetzt gilt es diese Leistung am
kommenden Mittwoch beizubehalten, denn dann treffen unsere Jungs im Achtelfinale des
Saarlandpokals gegen Halberg Brebach auf einen guten Gegner. Es spielten.: Maurice Endres (Tor), Paul Lillig, Sebastian Backhaus (1), Jason Lionti, Diemo
Schiel, Luca Weiand, Luca Grenci, Samy Khodr, Leon Woll, Aleg Schener, und Torben
Leischow

Freitag, der 4. März. Ein Derby unter Bekannten. Wemmetsweiler gegen Uchtelfangen!

Beide Mannschaften hatten sich bereits zuvor auf dieses Ereignis gefreut und hingefiebert. Bereits von Anfang an waren beide Teams heiß wie Frittenfett. Bereits nach den ersten 10 Minuten konnten sich die Wemmaten die erste größere Chance erspielen jedoch leider ohne Erfolg. Doch bereits 5 Minuten später kam ein super Pass in die Spitze auf Dennis Beck, der seinem treuen Kumpanen ablegte und so konnte Marc Wilhelm das 1:0 erzielen. Man behielt das hohe Tempo bei und erspielte sich immer wieder Chancen aus dem Mittelfed. Nach weiteren 10 Minuten konnte Florian Welker den Spielstand auf 2:0 erhöhen. Uchtelfangen lies sich aber nicht hängen und konnte durch einen langen Ball in die Spitze auf 2:1 verkürzen. Doch dann passierte es: Spielertrainer Mathias „Peffa“ Rebmann zimmerte den Ball vom 16er in gekonnter Vollspann-Manier in den Winkel und sicherte unserem Team somit den Halbzeitstand von 3:1.
Nach der Halbzeit ging das Spiel in gleichem Tempo weiter. Beide Mannschaften wollten das Derby nicht verlieren und kämpften bis zum umfallen.
Nach einem Freistoss von Yannick Hartzheim konnte dann schlichtweg Dennis „Ailton“ Beck den Vorsprung auf 4:2 ausbauen. Doch das Spiel war noch nicht gelaufen. Uchtelfangen fand immer besser ins Spiel und erspielten sich auch diverse Chancen. Dennoch konnte Neuzugang Janosch Beck nach Vorlage von Julian Moro den Endstand von 5:2 sichern. Alles in allem drei verdiente Zähler für unsere zweite Mannschaft!

*VAMOS 2022!*
Der *SC Wemmatia Wemmetsweiler 1930* und die *Fundacíon Real Madrid Clinics* ermöglichen dir in der Zeit vom *24.10.202228.10.2022* ein Training nach den *Vorgaben der Jugendakademie von Real Madrid* – der *„La Cantera“*.
Die *fußballspezifischen Inhalte* liegen in unseren *coronagerechten Clinics* neben verschiedenen *Ballbesitz-Spielformen* u.a. auf:
*1vs1*
*Erster Ballkontakt*
*Handlungsschnelligkeit*
*Umschaltspiel und Torabschlüsse*. 
Speziell für uns *neuentwickelte Übungen mit der Sportstation II* verbessern u.a. durch verschiedene *Wettbewerbe* deine *Dribbling- und Sprintfähigkeiten*.
Als weitere *Highlights unserer Fußballclinics* verwenden wir die *Skillshirtz* und die *Rox Pro – Technologie*, welche durch *unterschiedliche Licht- und Tonsignale* einen *positiven Effekt* auf deine *kognitiven Leistungen* erzielen.
*Erlebe ein professionelles Fußballtraining!*
*Stärke deine spielerischen Fähigkeiten!*
*Arbeite an deinen sportlichen Defiziten!*
*Spüre die Magie der Fundacíon Real Madrid Clinics und lass´ dich von der Veranstaltung inspirieren!*
Wir haben direkt ein *exklusives Angebot* für euch! Bei unserer *„Early-Bird-Aktion“* erhalten die Teilnehmer bei einer Buchung im Rahmen einer 5-Tages-Clinic automatisch *30 EUR-Rabatt.* Das Angebot gilt für die ersten *30 Teilnehmer* und maximal bis zum *31.03.2022*.
*Melde dich jetzt an!* https://frmclinics.com/sc-wemmatia-wemmetsweiler-2022.
*Wir freuen uns auf dich!*
*Hala Madrid!*